Ehestand

Ehestand

Ehestand

Braut und Bräutigam melden sich mindestens 3 Monate vor dem geplanten Heiratstermin beim Pfarramt. Sie bringen die folgenden Dokumente mit, um das Eheprotokoll zu erstellen:

  • Gültiger, d.h. mit einem Datum bis zu 3 Monaten zurück, Taufschein.
  • Personalausweis.
  • Religionswissenschaftliche Zertifikate oder ein ausgefüllter Index für Religionsstudien.
  • Bescheinigung über die Teilnahme am Kurs vor der Eheschließung.
  • Eine Bescheinigung des Standesamtes (erforderlich, wenn die Ehegatten möchten, dass die kirchliche Hochzeit auch zivil- und rechtliche Konsequenzen hat - die sogenannte Konkordathochzeit) oder eine Heiratsurkunde, wenn zuvor eine standesamtliche Trauung geschlossen wurde.

Der Unterricht vor der Hochzeit kann in unserer Gemeinde jeden zweiten Freitag im Monat um 17:30 Uhr begonnen werden. Die Sitzungen finden an einem Wochenende statt (2 Sitzungen am Freitagabend und 4 Sitzungen am Samstagmorgen). Es gibt auch 3 obligatorische Treffen in der Familienklinik. Diese Treffen finden mittwochs statt (das erste Treffen um 17.00 Uhr, für die nächsten beiden Treffen, Anmeldung bei der Familienklinik nach dem ersten Treffen - persönlich oder telefonisch: 77 55 06 717 oder 796 644 579). Im Pfarramt erhalten Braut und Bräutigam eine Karte, die vor jedem Treffen aufbewahrt und im Büro gelassen werden sollte. Abholung der Karte  - nach der Vorlesung.

Wir empfehlen auch Kurse im Diözesan-Ausbildungshaus in Nysa. Dort kann man auch übernachten. Die Informationen finden Sie auf der Website: www.ddf.nysa.pl.